News

„Jetzt BAföG beantragen!“

Zum Wintersemester 2020/2021 wird der Förderungs-Höchstsatz beim BAföG auf 861 Euro erhöht, die Freibeträge für das Einkommen der Eltern steigen, und man kann mehr Vermögen haben, das nicht aufs BAföG angerechnet wird. Die Kinderbetreuungszuschläge steigen von 140 auf 150 Euro. Außerdem sind die BAföG-Antragsformulare neu und übersichtlicher gestaltet. Darauf macht das Deutsche Studentenwerk (DSW) aufmerksam.

  • BAföG-Verbesserungen zum Wintersemester 2020/2021: Elternfreibeträge steigen um 3%, Bedarfssätze um 2% 
  • Studenten- und Studierendenwerke starten neue Informations-Kampagne 
  • Beispiel: „Corona-Krise? Jetzt erst recht BAföG beantragen“
  • Achim Meyer auf der Heyde, Generalsekretär des Deutschen Studentenwerks: „Gerade wenn Familien wegen der Pandemie wirtschaftliche Einbußen haben, lohnt sich ein BAföG-Antrag“

Die komplette Pressemitteilung des DSW finden Sie "hier"

Informationen, Formulare und Kontaktdaten zur Sachbearbeitung stehen für Sie auf unserer Internetseite bereit!