Wohnen

Das Studierendenwerk Paderborn stellt am Hochschulstandort Paderborn 1.315 Wohnplätze zur Verfügung.

Die Studentenwohnanlage Unionstraße in Lippstadt bietet 98 Wohnplätze in unmittelbarer Nähe zum Campus der HSHL am Standort Lippstadt und zur Innenstadt. Auch der Bahnhof lässt sich fußläufig erreichen. Beste Lage also, um seine Zeitressourcen optimal für das Studium einsetzen zu können.

Die Studentenwohnanlage Lofts im Zentrum in Hamm bietet 99 großzügige Studierendenwohnplätze in optimaler innerstädtischer Lage.

Über unseren Wohnplatzantrag können Sie sich auf eine Wohnung bei uns bewerben.

In unseren Wohnanlagen können Studierende bis zu sechs Semester wohnen. In dieser Zeit orientieren sie sich am Hochschulstandort, entwickeln Freundschaften, können sich kulturell integrieren und gegebenenfalls Sprachschwierigkeiten überwinden.

Die Entwicklung von sozialen Kompetenzen ist eine der Grundideen bei der Anlage von Studierendenwohnanlagen. Kulturelle Integration, aber auch der Austausch von jüngeren und älteren Semestern, steht dabei im Fokus unserer kompetenten Beschäftigten in der Wohnraumverwaltung. Sie stimmen die Belegung der Zimmer fein ab und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur positiv verlaufenden Internationalisierung der Hochschullandschaft.
Die Mieten der Wohnräume sind kostendeckend ausgelegt.

Studierende sollen sich durch die Förderung des Studierendenwerks voll auf ihr Studium konzentrieren können.

Den individuellen Bedürfnissen kommen wir durch die unterschiedlich ausgelegten Wohnsituationen in den Anlagen nach. Wohnraumbewerber können sich über den Wohnplatzantrag direkt für ein Zimmer bewerben, das ihren Wünschen entspricht.

Austauschstudierende

Pro Semester stellen wir ca. 100 unserer Wohnplätze dem International Office für die direkte Vermietung an Austauschstudierende zur Verfügung. Außerdem übernehmen wir die Zimmervermittlung der von den Outgoings frei gegebenen Zimmer. Auf diese Weise stehen pro Semester ca. 50 private Zimmer für die Austauschstudierenden zur Verfügung.