News

Kopf braucht Dach

Bundesweit gibt es 58 Studierenden- und Studentenwerke, die als soziales Rückgrat darauf achten, dass Studierende, unabhängig von der familiären finanziellen Situation, sich ihren Studiengang und damit den Studienstandort frei wählen können.

Die Beratung der Studienfinanzierung, Kindertagesstätten und subventionierte Speisen tragen hierzu bei. Wichtig ist aber auch ein Platz zum Leben. Seit nunmehr fast 10 Jahren ist die Anzahl der Studienplätze in Deutschland um 42 % gestiegen. Die Anzahl der Wohnplätze, die die Studierendenwerke zur Verfügung stellen können aber nur um 5 %. Ein Platz zum Leben oder auch "Kopf braucht Dach". Die Kampagne unseres Dachverbandes.
Willkommen in Deutschlands größter WG.
Wir haben nicht nur faire Mieten.
Wir leben Gemeinschaft.

Fair wohnen.
Stark studieren.