DeliCard

Die DeliCard für einen schnellen Zahlungsvorgang!

  • Eingang Hochschulgastronomie

    Die Hochschulgastronomie ist Ihr direkter Ansprechpartner bei Themen wie: DeliCard, Veranstaltungsservice, Catering, Fragen oder Anmerkungen bezüglich der Einrichtungen.

  • DeliCard Aufwerter

    Standorte der Aufwerter für die DeliCard: Mensa Academica zwischen den Kassen, Mensa Forum, Bistro Hotspot, Eingangsbereich der Mensa Basilica Hamm, Eingangsbereich der Mensa Atrium Lippstadt.

  • DeliCard

    Die DeliCard ist das bargeldlose Zahlungsmittel in den Einrichtungen des Studierendenwerks Paderborn (Ausnahme Mensula). Für alle Besucher unserer Einrichtungen wird damit die Wartezeit an den Kassen maßgeblich verkürzt.

  • DeliCard an der Kasse

    Beim Bezahlen an den Kassen, muss die DeliCard so lange auf dem Leser gelassen werden, bis der Vorgang ganz abgeschlossen ist. Der Zahlungsvorgang dauert mit der DeliCard nur 1 - 2 Sekunden.

  • Hochschulgastronomie

    Die Hochschulgastronomie befindet sich am Liese-Dreyer-Weg.

DeliCards sind hier erhältlich:

Sie erhalten die Karte im Gebäude ME unterhalb der Mensa Forum bei Frau Schnelle.

Sie erreichen die Ausgabestelle der DeliCard in Paderborn über den Liese-Dreyer-Weg (Fußweg zwischen dem ME und ST). Eine Wegbeschreibung mit weiteren Informationen zum DeliCard-Service finden Sie >hier< 

Sollte die Zeit zu knapp sein, erhalten Sie die DeliCard auch hier:

  • Bargeldkassen Mensa Academica 
  • Mensa Forum (nur als Status Gast)
  • Grill|Café
  • Lädchen
  • Caféte
  • Bistro Hotspot
  • Mensa Basilica Hamm
  • Mensa Atrium Lippstadt

Easyload

Unterschreitet Ihr Kartenguthaben beim Bezahlen an der Kasse ein festgelegtes Limit, können Sie mit Easyload direkt an der Kasse einen vereinbarten Betrag aufladen - ganz ohne Bargeld. Weitere Infos erhalten Sie <hier> und weiter unten in den FAQ. 

Online-Kartenservice

Um den Online-Kartenservice nutzen zu können, müssen Sie Ihre DeliCard einmalig für das Easyload-Verfahren registrieren. Sie können die Registrierung bei Ihrem DeliCard-Service vornehmen. Welche Vorteile und Möglichkeiten der Online-Kartenservice bietet erfahren Sie <hier>.

FAQs - Häufig gestellte Fragen

1. Allgemein

Wie funktioniert der Zahlungsvorgang mit der DeliCard?

  1. Die Kassiererin wählt die Speisen auf ihrem Display an,
  2. die Karte wird auf den Leser gelegt.

Beim Bezahlen an den Kassen muss die DeliCard so lange auf dem Leser gelassen werden, bis der Vorgang ganz abgeschlossen ist.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre DeliCard vor jedem Zahlungsvorgang über ausreichend Guthaben verfügt.

Wie lade ich die DeliCard auf?

Die Karte kann mit einem Betrag von bis zu 150 € bar an den Aufwertern oder bargeldlos im Wege des Easyload-Verfahrens aufgeladen werden.

Was ist Easyload?

Unterschreitet Ihr Kartenguthaben beim Bezahlen an der Kasse ein festgelegtes Limit, können Sie mit Easyload direkt an der Kasse einen vereinbarten Betrag aufladen – ganz ohne Bargeld.

Easyload ist

  • schnell
    Das Guthaben wird automatisch auf die Karte geladen. Damit ist kein Anstehen mehr am Aufwerter nötig. So haben Sie mehr Zeit für Ihre Mittagspause gewonnen. Die Kartenaufwertung mittels Easyload ist einmal pro Tag möglich.
  • einfach
    Sie wollen Easyload nutzen? Dazu einfach mit Ihrer DeliCard zum DeliCard-Service kommen und sich einmalig registrieren lassen. Bringen Sie dazu bitte Ihre EC-Karte und Personalausweis mit.
  • individuell
    Sie legen individuell fest, wann neues Guthaben aufgeladen werden soll. Dies gilt auch für die Höhe des Aufwertbetrags (jedoch mindestens 10 € und maximal 50 €).
  • transparent
    Sie wollen den Überblick über Ihre Transaktionen behalten? Nach jeder Aufladung erhalten Sie an der Kasse einen Kassenbeleg.

   Die Geschäftsbedingungen zum Easyload-Verfahren finden Sie <hier>

2. Aufwertung, Guthaben

Wo finde ich die Aufwerter?

Standorte der Aufwerter für die DeliCard:

Paderborn:

  • Mensafoyer
  • Mensa Academica
  • Bistro Hotspot

Lippstadt:

  • Mensa Atrium Lippstadt

Hamm:

  • Mensa Basilica Hamm

Schieben Sie die DeliCard bis zum Anschlag in den Kartenschacht. Diese wird dann vom Aufwerter eigenständig festgehalten. Anschließend stecken Sie den Geldschein in den Geldschacht. Die Karte wird am Ende automatisch wieder ausgegeben. Die DeliCard ist aufladbar ab einem Betrag von 5 € bis zu einem maximalen Betrag von 150 €.  Falls es beim Aufladen zu einer Fehlermeldung kommt, bitten wir Sie, sich am nächsten Tag bei Ihrem DeliCard-Service zu melden. Bitte vergessen Sie dabei nicht, Ihre DeliCard mitzubringen und vorzuzeigen.

Wie und wo lade ich die DeliCard durch Easyload auf?

Eine Aufladung Ihrer DeliCard mit Easyload funktioniert in Verbindung mit einem Kauf an den Kassen unserer Einrichtungen.

Kann ich mittels Easyload auch mehrmals am Tag aufladen?

Um Missbrauch zu verhindern, kann eine Aufwertung via Easyload zu Ihrer Sicherheit nur einmal am Tag erfolgen. Weitere Kartenaufwertungen sind mit Bargeld möglich.

Was passiert, wenn mein Konto nicht gedeckt ist?

Bitte vermeiden Sie bei ungedecktem Konto eine bargeldlose Aufladung Ihrer DeliCard. Kommt es nach dem Aufladen via Easyload aufgrund eines ungedeckten Bankkontos zu einer Rücklastschrift, wird Ihre DeliCard gesperrt, da die Aufladung der DeliCard von einem ungedeckten Bankkonto Schulden beim Studierendenwerk verursacht.

Zahlungsrückstände können beim DeliCard-Service bar einbezahlt werden. Ihre DeliCard wird dann wieder entsperrt.

Wie sehe ich, welches Guthaben auf meiner Karte ist?

Das Guthaben Ihrer DeliCard wird Ihnen direkt beim Bezahlen an den Kassen angezeigt. Auch an den Aufwertern können Sie Ihr Guthaben einsehen. Um die DeliCard zurück zu bekommen, drücken Sie die Ausgabetaste rechts neben dem Display. Zusätzlich stehen Ihnen Guthabentester zur Verfügung.

3. Kartenrückgabe / -Verlust

Wo kann ich die DeliCard zurückgeben?

Sie können die unbeschädigte DeliCard beim DeliCard-Service in Paderborn im Gebäude ME unterhalb der Mensa Forum  zurückgeben.

Dort  bekommen Sie das Pfand – bei unbeschädigter DeliCard und gegen Vorlage der Quittung – zurück und das Restguthaben wird Ihnen ausgezahlt.  

In Hamm, Lippstadt und im Heinz Nixdorf Forum Paderborn kann die DeliCard an der Kasse zurückgeben werden und Sie bekommen ihr Restguthaben und Pfand zurück – wichtig: Quittung nicht vergessen!

Sie erreichen den DeliCard-Service über den Liese-Dreyer-Weg.

Montag bis Donnerstag 08:00 bis 15:30 Uhr

Freitag 08:00 - 12:00 Uhr

Was muss ich bei Verlust meiner DeliCard tun?

Bei Verlust können Sie Ihre DeliCard beim DeliCard-Service sperren lassen.

Für die Kartensperre benötigen wir die DeliCard-Seriennummer, die Sie auf der Quittung oder Ihrem SEPA-Lastschriftmandat finden. Falls Sie die Seriennummer nicht kennen, ist es auch möglich, die Karte anhand der angegebenen Bankverbindung sperren zu lassen.

Nehmen Sie am Easyload-Verfahren nicht teil, kann Ihre DeliCard nur gegen Vorlage der Ausgabe-Quittung gesperrt werden.

4. Änderungen

Kann ich meinen Grenzbetrag und Aufladebetrag ändern?

Sie können den bei der Registrierung festgelegten Grenzbetrag und Aufwertbetrag jederzeit ändern. Kommen Sie hierzu bitte zu Ihrem DeliCard-Service.

Wie kann ich meine Bankverbindung ändern?

Die Änderung Ihrer Bankverbindung ist möglich – bitte wenden Sie sich dazu an den DeliCard-Service.

Wie kann ich mich vom Easyload wieder abmelden?

Wenn Sie Easyload nicht mehr nutzen möchten, melden Sie sich bei Ihrem DeliCard-Service vom Verfahren einfach ab. Bringen Sie hierzu bitte Ihre DeliCard und einen gültigen amtlichen Lichtbildausweis und Ihre Bankkarte mit.

Den Widerruf können Sie direkt vor Ort unterschreiben. Mit der Kündigung erlischt auch Ihre erteilte Einwilligung zum SEPA-Lastschriftmandat.

5. Sonstiges

Was passiert mit meinen Daten?

Das Studierendenwerk nutzt ein Datenfeld auf der DeliCard, das nicht personalisiert ist. Beim Bezahlen werden nur die Kartenseriennummer, die Verbrauchergruppe und die Gültigkeit der Karte erfasst.

Auch bei Nutzung des Services Easyload werden weiterhin weder Name, Anschrift noch das personalisierte Nutzungsprofil auf der DeliCard elektronisch gespeichert. Mit der DeliCard sind lediglich die hinterlegten Kontodaten aus der Einwilligung zum SEPA-Lastschriftmandat verknüpft, die für den Abbuchungs- und Aufwertungsvorgang benötigt werden.

Es erfolgt eine Verknüpfung der Kartennummer der DeliCard durch Speicherung des vollständigen Namens des Nutzers sowie dessen IBAN/BIC aus der vereinbarten Einzugsermächtigung, um das Lastschriftverfahren durchführen zu können.

Darüber hinaus werden keine anderen Daten elektronisch erfasst. Das Datenschutzgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen findet strenge Beachtung.

Können auch ausländische Studierende Easyload nutzen?

Derzeit ist die Teilnahme am Easyload-Verfahren nur möglich, wenn Sie Inhaber/-in eines Kontos bei einem Kreditinstitut in Deutschland sind.

Haben Sie weitere Fragen?

Gern können Sie sich bei Fragen zur DeliCard vor Ort an unsere Beschäftigten des DeliCard-Service wenden. Bei Fragen oder Anregungen können Sie auch eine E-Mail schicken: E-Mail schreiben